Elektro-Innung Berlin

Aussteller

Wilhelminenhofstraße 75
Villa Rathenau

12459 Berlin
Berlin
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 30 859558 0
Fax: +49 30 859558 55
belektro 2018

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht (max. 200 Zeichen)

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Elektro-Innung Berlin

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Die Elektro-Innung Berlin wurde im Jahre 1903 gegründet. Zurzeit vertritt sie die gemeinsamen Interessen von ca. 800 Mitgliedsbetrieben. Ihre Aufgaben und Funktionen sind in der Satzung festgeschrieben. Die Elektro-Innung Berlin ist die selbstverwaltete Interessenvertretung (Arbeitgeberverband) für die Gewerke.
 
  • Elektrotechnik
  • Elektromaschinenbau
     
Dazu bietet die Innung ihren Mitgliedern folgendes an:
 
  • Betreuung ihrer Mitglieder in Einzelfällen, Vermittlung bei Streitigkeiten zwischen ihren Mitgliedern und deren Auftraggebern (Schiedsstelle)
  • Aktuelle Informationen durch Rundschreiben und die Verbandszeitung "der elektrofachmann" (efa)
  • regelmäßige Durchführung von Fach- und Fortbildungsveranstaltungen
  • Angebot von fachlichen Unterlagen (Prüfprotokolle, AGB, Kalkulationshilfen, Arbeitsverträge etc.), Marketinghilfen (Broschüren, Werbemittel etc) an
     
Die Elektro-Innung schließt Tarifverträge ab und organisiert eine einheitliche Öffentlichkeitsarbeit. Durch Stellungnahmen und Gutachten weist sie auf die Belange der Mitglieder hin und wirkt im Interesse derer. Sie fördert die berufliche Bildung durch Koordination des Gesellenprüfungswesens. Sie berät in Fragen des Tarif-, Arbeits- und Berufsbildungsrechts.
  • Social Media Links