Funk-Hybrid-Alarmanlage System 9000: Einfach flexibel.

Produkt von INDEXA GmbH

belektro 2018

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Paul-Boehringer-Str. 3
74229 Oedheim
Baden-Württemberg
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 7136 98100
Fax: +49 7136 22579
belektro 2018

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Funk-Hybrid-Alarmanlage System 9000: Einfach flexibel.

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Das Alarmsystem 9000 von INDEXA ist eine moderne und vielfältige Funk-Hybrid-Alarmanlage, die sich insbesondere durch den hohen Bedienkomfort dank App-Steuerung, das hohe Sicherheitsniveau sowie die modulare Flexibilität auszeichnet.

Das System 9000 kann mit der einfach zu bedienenden App oder vor Ort mit dem übersichtlichen Bedienteil mit integriertem RFID-Leser gesteuert werden. Für 4 individuell einstellbare Bereiche ist jeweils eine Gesamt- oder Teilscharfschaltung möglich. Besonders bei der Planung größerer Objekte sorgt dies für Flexibilität und Komfort.

Um eine maximale Anpassung an die Bedürfnisse des Anwenders zu ermöglichen, kann aus einer großen Auswahl an verdrahteten und Funk-Meldern gewählt werden. Mit den entsprechenden Meldern können neben Einbrüchen auch Brände, Gas- und Wasseraustritt frühzeitig erkannt werden. Mit einer Notruftaste kann in bedrohlichen Situationen Hilfe herbeigerufen werden. Alle Meldungen können über Contact-ID und SIA-IP Protokolle an eine Alarmempfangsstelle weitergeleitet werden.

Die Alarmanlage kann flexibel an die örtlichen Gegebenheiten – egal, ob private oder gewerbliche Objekte – angepasst werden. Für die Funkkomponenten stehen 50 Adressen zur Verfügung, die alternativ für verdrahtete Bus-Eingänge verwendet werden können. Bis zu vier Schaltausgänge zum Steuern von Anwendungen im Haus, wie z.B. Beleuchtung und Heizung, können angeschlossen werden. Dank des integrierten LAN-Anschlusses können so Anwendungen auch unterwegs per Internet oder App geschaltet sowie detaillierte Informationen empfangen werden.

Ein besonderer Anspruch an Alarmanlagen ist ein hohes Qualitäts- und Sicherheitsniveau. Da das System 9000 die europäische Norm EN50131 Grad 2 erfüllt, ist es staatlich förderbar. Das hohe Sicherheitsniveau zeichnet sich auch durch die Verwendung des Frequenzbands im 868 MHz-Bereich aus, wodurch die Gefahr von Funkstörungen durch andere Geräte minimiert wird.