PÉ-ME Kft.

Aussteller

Paks
Fehérvári út 31.
7030
Ungarn

belektro 2016

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von PÉ-ME Kft.

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Da geht die Sonne auf!

Die Pé-Me GmbH sowie ihre beiden Konsortiumspartner, die Monet 2000 GmbH und das Ungarische Institut für Entwicklung Non-profit gAG, haben zusammen ein Beleuchtungssystem erarbeitet, das auf der Kombination des natürlichen und des künstlichen Lichts basiert.

Dieses Beleuchtungssystem ist eine hybride Solarenergieeinrichtung, die möglichst viel Sonnenenergie verwertet, während die Beleuchtung sich an das Wetter anpassen kann.

Das System Natil erzeugt Heizenergie und Strom und verwertet das natürliche Sonnenlicht für die Beleuchtung von Innenräumen, indem die Leuchte bei sonnigem Wetter natürliches Licht, während bei trübem Wetter dank der Solarzellen künstliches Licht verbreitet. Die gleichmäßige Lichtstärke wird durch ein intelligentes Bedienungssystem gesichert, das das natürliche und das künstliche Licht gleichmäßig hält. Es ist angestrebt, das Sonnenlicht mithilfe eines zentralen Parabolspiegels zu konzentrieren.

Das System ist modular aufgebaut und kann in Einfamilienhäusern sowie in Büros angewendet werden. Das hybride Beleuchtungssystem kann voraussichtlich 55-70 Prozent der Energiekosten einsparen.

Das integrierte Sammel- und Verwertungssystem ist aber nicht nur bei der Beleuchtung anwendbar. Es kann auch mit Modulen ausgestattet werden, die Heizenergie und Strom erzeugen. Heizenergie kann durch verschiedene Sonnenkollektoren produziert werden. Die gesammelte Heizenergie ist normalerweise für warmes Wasser und Heizung verwendbar, während der Strom neben dem Systembetrieb für das Einspeisen des Stromversorgungsnetzes oder für den Inselbetrieb eingesetzt werden kann. Das größte Problem ist, dass der Anspruch auf Heizung sich auf die Periode beschränkt, wenn die Einrichtung mit niedriger Kapazität arbeiten kann. Deshalb sind Geräte im System integriert worden, die fähig sind, Heizenergie zu speichern, damit der Bedarf an Heizung auch bedient werden kann, wenn die Sonne nicht intensiv scheint. Diese Elemente dienen ausserdem dazu, die nicht verwendete Heizmenge bei m